Archylte-Steppe

Aus FF-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Archylte-Steppe ist ein Ort in Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIII-2. In beiden Spielen ist sie ein wichtiger Teil der Story.

Final Fantasy XIII

In Final Fantasy XIII ist die Steppe zwar Teil der Story, jedoch dient sie eher als Verbindungsstrecke, um unter anderem zum Yashas-Massiv zu gelangen. Außerdem trifft man dort das erste Mal auf Cie'th Statuen, die optionale Nebenmissionen bergen. Die Steppe ist der weitläuftigste Ort im Spiel und im Gegensatz zu den anderen Gebieten überhaupt nicht linear.

Final Fantasy XIII-2

In Final Fantasy XIII-2 ist die Steppe kleiner als im Vorgänger. Im zentralen Teil befindet sich eine Siedlung von einer Monsterjäger-Gruppe. Überall in der Steppe sind rote Kaktor-Statuen verteilt. Wenn man diese berührt, gelangt man wieder zur Siedlung zurück und erhält ein Fragment. In der Siedlung befindet sich auch eine Maschine, mit der man das Wetter in der gesamten Steppe verändern kann, um so z.B. anderen Monstern zu begegnen.

Im Gebiet Klarwassermarsch kann man außerdem dem seltenen Monster Blauer Chocobo begegnen.

Persönliche Werkzeuge
Partner/Affiliates